Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge

Sektionen
Sie sind hier: Startseite / Aktuell / Kreativ-Werkstatt für Offene Jugendarbeit

Kreativ-Werkstatt für Offene Jugendarbeit

Beim Marte-Areal in Rankweil entsteht derzeit eine Holz- und Nähwerkstatt der Offenen Jugendarbeit Rankweil (OJAR). Bezugsfertig sind die neuen Räume voraussichtlich bis Ende des Jahres.

Bisher wurden alte Terrassendielen abgetragen und eine Wand für die neue Werkstatt durchbrochen. In den nächsten Wochen wird der neue Boden verlegt, eine neue Küche installiert und die alten Heizkörper ersetzt. Zudem entsteht ein neuer Zugang über die Außenstiege zur Terrasse. Die Holzwerkstatt wird rund 30 Quadratmeter groß sein, die Nähwerkstatt rund 25 Quadratmeter. Daran angeschlossen sind eine Küche sowie ein Esszimmer für Kochworkshops und Besprechungen. Vereinsmitglieder der OJAR helfen bei den Arbeiten tatkräftig mit: Derzeit sind rund sieben Personen des Vereins bis zu drei Tagen in der Woche mit den Renovierungsarbeiten beschäftigt.

Jugendliche sprechen mit
In der neuen Werkstatt sollen zwei bis drei Mal pro Woche Workshops und Kurse für Jugendliche angeboten werden. „Das Programm werden wir gemeinsam mit den Nutzerinnen und Nutzern erstellen. Und die Werkstatt wird auch für Ferienprogramme geöffnet sein“, erklärt der Rankweiler Jugendleiter Claudio Herburger. Bisher konnte die OJAR Kreativ-Workshops kaum umsetzen, da die Räumlichkeiten dafür fehlten. Handwerkliche Fähigkeiten und Freude an der Arbeit sollen den Jugendlichen vermittelt werden.

Die Offene Jugendarbeit Rankweil ist ein gemeinnütziger Verein, welcher Kultur-, Sport-, Musik- und Kreativ-Angebote sowie kostengünstige Nachhilfe in der LernBar anbietet. „An vielen Veranstaltungen arbeiten Jugendliche aktiv mit – ohne ihre Unterstützung wäre ein so breites Tätigkeitsfeld kaum möglich“, so Herburger.

Kontakt

Karin Böhler
Wirtschaft & Kommunikation
T +43 5522 4051104
karin.boehler@rankweil.at