Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge

Sektionen
Sie sind hier: Startseite / Aktuell / Erfolgreiche Saison für Kunsteisbahn Gastra

Erfolgreiche Saison für Kunsteisbahn Gastra

Vor wenigen Tagen hat die Kunsteislaufbahn Gastra in Rankweil die Wintersaison beendet. Rund 25.000 Besucher haben die Freizeitanlage genutzt – das ist mehr als das Doppelte der Rankweiler Bevölkerung.

Veranstaltungen wie Eislaufkurse in den Weihnachts- und Semesterferien, der Tag des Eissports oder Fasching auf dem Eis lockten in den vergangenen Monaten hunderte Sportbegeisterte zur Kunsteisbahn Gastra. Während der Publikumslaufzeiten zogen täglich durchschnittlich rund 250 Personen ihre Kreise auf dem Eis.

 

Günstiger Wintersport
Für das große Interesse am Eissport sieht Bürgermeister Martin Summer mehrere Gründe: Einerseits würden viele das Frischluft-Erlebnis mit Blick auf die umliegenden Berge und die Basilika den Angeboten in Sporthallen vorziehen. Andererseits seien die gute Erreichbarkeit und die günstigen Eintrittspreise für die gestiegene Besucherzahl mitverantwortlich. Die Eintrittspreise für eine Einzelkarte liegen zwischen einem Euro für Kinder und knapp vier Euro für Erwachsene.

Die Kunsteisbahn Gastra ist Heimat des Eissportvereins Rankweil, des Hockeyclubs Rankweil und des Hockeyclubs „Walter Buaba“. In den vergangenen Jahren hat die Marktgemeinde Rankweil rund 450.000 Euro in die Sanierung der Kunsteisbahn Gastra investiert.

Sämtliche Fundgegenstände, welche auf der Kunsteisbahn Gastra liegengeblieben sind, können beim Bürgerservice der Marktgemeinde Rankweil abgeholt werden.

Kontakt

Karin Böhler
Wirtschaft & Kommunikation
T +43 5522 4051104
karin.boehler@rankweil.at