Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge

Sektionen
Sie sind hier: Startseite / Aktuell / Ausgefallene Kreationen beim Slow Food Spaziergang

Ausgefallene Kreationen beim Slow Food Spaziergang

Die kreativen Rankweiler Küchenchefs zeigten beim Slow Food Spazier-gang am Donnerstag, 7. Juni 2018, ihr Können. Im Gasthof Mohren, im Rankweiler Hof und im Gasthaus Schäfle begeisterten sie die Besuche-rinnen und Besucher mit köstlichen Höhepunkten.

Während des ganzen Abends pendelten die Gäste zwischen den drei Slow Food Gastronomiebetrieben Gasthof Mohren, Rankweiler Hof und Gasthaus Schäfle und genossen Livemusik, feine Tapas und Cocktails. Zudem bot sich die Möglichkeit, regionale Produzenten kennenzulernen.

Ausgefallen und regional
Im Gasthof Mohren zeigten die Köche Pascal Lang und Mathias Enzenhofer in der eigens installierten Gartenküche ihr Können bei der Zubereitung ausgefallener Gerichte wie Hanfwraps mit Pulled Pork von der Familie Gstach aus Brederis, Hanfnudeln mit Brennnesseln und Mangold aus dem eigenen Garten mit Leinöl der Ölmühle Sailer. Roland Vith vom Rankweiler Hof servierte in seinem Rosengarten Bresner Roastbeef mit Kartoffelpüree und Günter Hämmerle bekochte seine Gäste im Gasthaus Schäfle unter anderem mit einem Radieschen-Risotto aus regionalen Zutaten.

Der Slow Food Spaziergang hat in Rankweil seit drei Jahren Tradition. Die Veranstaltung ist eine Kooperation der Wirtegemeinschaft und Slow Food Vorarlberg in Zusammenarbeit mit der Erlebnis Rankweil Gemeindemarketing GmbH.